Online-Geschäftsbericht: Das sind die Vorteile eines digitalen Geschäftsberichts

Datum: 17. Juli 2019
Lesezeit: 8 Minuten
Michael Feer
Michael Feer
Leiter Marketing

Die Digitalisierung macht auch vor der Unternehmenskommunikation keinen Halt – zum Glück! Denn besonders für Publikationen wie beispielsweise ein Geschäftsbericht, bringt die Digitalisierung eigentlich nur Vorteile. In diesem Blogpost fassen wir kurz und einfach zusammen, wie ein Unternehmen von einem Online-Geschäftsbericht profitieren kann.

Das Internet wird für die Suche nach Informationen immer beliebter. Relevante Inhalte können dank Suchmaschinen nicht nur schnell und einfach gefunden werden, sie sind ausserdem unabhängig von Zeit und Ort verfügbar. Dieser Beitrag ist das beste Beispiel dafür. Und deshalb ist es für alle Unternehmen an der Zeit, sich mit der Digitalisierung ihrer Geschäftsberichte auseinanderzusetzen. Denn früher oder später wird der digitale Geschäftsbericht sein gedrucktes Pendant ablösen.

Das ist ein digitaler Geschäftsbericht

Bevor wir zu den Vorteilen des digitalen Geschäftsberichts kommen, möchten wir noch kurz die Frage klären, was ein digitaler Geschäftsbericht eigentlich ist. Für viele Unternehmen bedeutet der digitale Geschäftsbericht bisher nämlich lediglich die Erstellung eines PDFs und dessen Veröffentlichung auf ihrer Website.

Wenn wir aber von einem digitalen Geschäftsbericht sprechen, meinen wir mehr als das. Denn ein einfaches PDF entspricht weder den heutigen Möglichkeiten der Gestaltung noch dem dem Bedürfnis der digitalen Informationsbeschaffung.

Ein Online-Geschäftsbericht bietet Chancen, die jedes Unternehmen nutzen sollte. Denn die Erstellung eines vollwertigen digitalen Geschäftsberichts, schaffst du nicht nur ein digitales Nutzererlebnis für die Zielgruppen eines Unternehmens. Damit kann gleichzeitig demonstriert werden wie zukunftsorientiert ein Unternehmen ist.

Mit einem digitalen Geschäftsbericht kann von folgenden Vorteilen profitiert werden:

Vorteil 1: Geschichten lassen sich besser erzählen

Abgesehen davon, dass man wirklich einen digitalen Geschäftsbericht benötigt, wenn man als modernes Unternehmen wahrgenommen werden will, schafft er die Möglichkeit eine Geschichte besser zu erzählen. Nebst einer grösseren Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten, auf die wir gleich zu sprechen kommen, gibt es online mehr Möglichkeiten, die Leser durch die Story zu führen.

Vorteil 2: Es stehen weitere Gestaltungselemente zur Verfügung

Visuals und Inforgrafiken sind eine beliebte Methode, um komplexe Daten und Inhalte prägnant darzustellen. Denn ohne sie kann die Lektüre eines Geschäftsberichts ganz schön trocken sein.

Mit Hilfe von animierten Grafiken und Diagrammen oder GIFs und Videos kann ein Online-Geschäftsbericht für seine Leser zu einem Erlebnis gemacht werden. Diese Elemente sind für die Leser eine willkommene Abwechslung und halten ihre Aufmerksamkeit hoch.

Ausserdem lassen sich Links einsetzen, um die Navigation durch die Publikation zu erleichtern oder um Inhalte mit weiterführenden Informationen zu verbinden.

Vorteil 3: Eine Verbesserung der SEO

Ein digitaler Geschäftsbericht wirkt sich auf deine Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, aus. Denn je mehr hochwertige Inhalte im Web über ein Unternehmen zu finden sind, umso höher sind die Chancen, das Ranking bei Suchmaschinen wie Google und Co. zu verbessen. Ein einfacher Weg, wie der Traffic auf der eigenen Unternehmenswebsite erhöhet werden kann.

Vorteil 4: Die Erhöhung der Reichweite

Dieser Vorteil liegt auf der Hand. Mit gedruckten Geschäftsberichten werden in der Regel nur bestimmte Empfänger erreicht. Ausserdem ist die Anzahl der produzierten Exemplare begrenzt. Der Einsatz eines digitalen Geschäftsberichts steigert die Reichweite. Er kann ortsunabhängig ganz einfach an eine endlose Anzahl potenzieller Investoren oder Aktionäre verteilt werden.

Vorteil 5: Leser können schneller mit Informationen versorgt werden

Ein Geschäftsbericht dient verschiedenen Interessengruppen als Informationsquelle. Obwohl sich jede dieser Gruppen für andere Bereiche interessiert, haben sie ein gemeinsames Bedürfnis: Sie möchten einfach nach Inhalten suchen und schnell relevante Informationen finden können. Das ist mit dem Online-Geschäftsbericht problemlos möglich.

Vorteil 6: Die Inhalte können auf Zielgruppen abgestimmt werden

Ein Aktionär stellt andere Anforderungen an einen Geschäftsbericht als beispielsweise ein Mitarbeitender. Ein digitaler Geschäftsbericht schafft die Möglichkeit, besser auf diese unterschiedlichen Informationsbedürfnisse einzugehen und die Inhalte gezielt auf die Zielgruppen abzustimmen. Ohne grossen Aufwand können verschiedene Versionen eines Geschäftsberichtes zur Verfügung gestellt werden.

Vorteil 7: Der Erfolg einer Publikation ist messbar

Nach der Verteilung von gedruckten Geschäftsberichten, hat man keine Ahnung, was damit geschieht. Wer hat den Geschäftsbericht geöffnet, wer hat ihn gelesen und wer nicht? Welches Kapitel war das meistbeachtete? Auf diese Fragen findet man nur schwer Antwort. Beim digitalen Geschäftsbericht ist das ganz anders. Hier kann mithilfe von diversen Analyse-Tools gemessen werden, wie erfolgreich ein Geschäftsbericht war. Die Anzahl Klicks kann verfolgt werden und es lässt sich herausfinden, wie lange sich die Leser mit dem Geschäftsbericht beschäftigt haben.

Damit können wichtige Erkenntnisse gewonnen werden, die wiederum für die Erstellung des nächsten Geschäftsberichts berücksichtigt werden können.

Vorteil 8: Ein Zeichen für die Nachhaltigkeit

Last but not least ist der digitale Geschäftsbericht nachhaltig. Denn jede Publikation, die nicht gedruckt wird, bedeutet eine kleinere Belastung für die Umwelt.

Die Erstellung eines Online-Geschäftsberichts bietet eine Menge Vorteile. Das erklärt die steigende Anzahl der Unternehmen, die in Zukunft sogar vollständig auf gedruckte Geschäftsberichte verzichten wollen. Mit dem Online-Geschäftsbericht ist man also in bester Gesellschaft. Wäre es nicht toll, wenn auch das eigene Unternehmen in der Umsetzung des digitalen Geschäftsberichts zu den Vorreitern und nicht zu den Nachzüglern zählt?

PS: Online-Geschäftsberichte liegen voll im Trend. Weitere Trends für den Geschäftsbericht 2019 gibt es hier.

 

zurück zur Blog-Übersicht